Startseite / Videotechnik / Osram präsentiert neue XBO-Lampen für digitale Kinoprojektoren
osram_xbo_2000_dts_90.jpg

Osram präsentiert neue XBO-Lampen für digitale Kinoprojektoren

Bei der 25. Ausgabe der CineEurope in Barcelona stehen vom 21. bis zum 23. Juni 2016 neben aktuellen Filmproduktionen auch die neuesten Technologien der Kinobranche im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Light is glamour“ stellt Osram passend dazu Weiterentwicklungen der XBO-Lampen-Klassiker für Kinoprojektoren vor. Am Stand 323 finden Besucher unter anderem besonders langlebige Modelle und Portfolioerweiterungen für die Projektoren des kanadischen Herstellers Christie.

Als Nachfolger der Karbonlampe revolutionierte die XBO-Lampe von Osram in den 1950er Jahren die Kinoprojektion weltweit und setzte somit auch die ersten Hollywood- Blockbuster bei Aufführungen in Europa farbecht in Szene. Dass die Gasentladungslampe „Made in Germany“ auch heute, mehr als 60 Jahre später, noch in jedem zweiten Kinoprojektor weltweit zum Einsatz kommt, verdankt sie neben ihrer bislang unerreichten Leuchtdichte und einem besonders hohen Farbwiedergabeindex auch ihrer konsequenten technischen Weiterentwicklung: „Durch ständige Verbesserungen in den Bereichen Lichtwiedergabe und Performance ist es uns gelungen, die Erfolgsgeschichte der XBO ins Zeitalter der digitalen Kinoprojektion zu überführen. Unsere Kunden wird vor allem die herausragend lange Lebensdauer der neuen Lampengeneration freuen“, sagte Michael Willacker, Leiter der Abteilung Professional und Industrial Applications bei Osram.

Stars in neuem Gewand

Dank einer überarbeiteten Form und verbesserter technischer Verfahren überzeugt die neue, für den Einsatz in digitalen Kinoprojektoren maßgeschneiderte Generation der XBO-Lampen durch eine gewohnt hohe Lichtqualität und einer Farbtemperatur von 6000 Kelvin sowie ihrer deutlich verlängerten Lebensdauer. Optimale Produktionsprozesse verhindern ein frühzeitiges Eintrüben der Lampe. Das senkt die Betriebskosten im Vergleich zu jenen Konkurrenzprodukten, die unter schlechteren Bedingungen gefertigt werden und unter Verunreinigungen im Lampeninneren und damit schnellem Eintrüben leiden. 

 

Mit der XBO 1400DTS und der XBO 1600DTS präsentiert Osram auf der CineEurope 2016 zudem zwei neue Lampenmodelle für den Einsatz in den Projektoren CP 2210, CP 2215, Solaria One und Solaria One+ des kanadischen Herstellers Christie. Durch diese Ergänzungen kann Osram ab sofort alle benötigten Lampen für diese Projektormodelle liefern. Das XBO-Lampenportfolio von Osram deckt damit alle führenden Projektorenmodelle ab.

Die XBO-Projektorlampen von Osram sind vom 21. bis 23. Juni 2016 am Stand 323 auf der CineEurope zu sehen. Nähere Informationen zum XBO-Portfolio finden Interessenten hier: www.osram.de/xbo

Auch Interessant

Deutschlandpremiere: G+B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Deutschlandpremiere: G&B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Mit der neuen Crystal LED-Displaytechnologie hat Sony ein bahnbrechendes LED-Produkt auf den Markt gebracht. Die …

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

Am 9. Juli 2019 werden der Dry-Hire Experte, NicLen, und der Spezialist für Videotechnik, publitec, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.